Tools

Für alle, die mit dem Thema Mobile zu tun haben, gibt es zahlreich praktische Tools, mit denen die Arbeit leichter fällt. Beispielsweise, um Screens für Präsentationen zu erstellen oder mobile Lösungen zu analysieren.

1. Quirktools: Screen-Emulator

Quirktools_klein

Im Dropdown Menü können unterschiedliche Geräte ausgewählt werden, um die Darstellung auf den verschiedenen Displays abzubilden.

 

In der Funktion Screenfly kann man einfach die URL eine Website eingeben, um zu sehen wie die Darstellung auf mobilen Screens wirkt. Weiterhin können Wireframes und Customer-Journeys kreiert werden, um bei Präsentationen Mock-ups zeigen zu können.

2. Google Mobile Pagespeed Insights:

Hier bekommt man Aufschluß über die Performance der eigenen Website auf mobilen Endgeräten inklusive Verbesserungsvorschläge.

Google_Pagespeed_insights_klein

Tipps zur Optimierung der eigenen Online-Präsenz kann man durch Google Pagespeed Insights bekommen.

 

3. mobiready.com: Detailliertes Analysetool

Deutlich detaillierter als Google Pagespeed Insights prüft mobiready.com Webseiten auf die Eignung für mobile Geräte. Die erwartete Ladezeit sowie Verbesserungsvorschläge werden angezeigt, nachdem die URL eingegeben wurde. Praktisch ist auch der „Additional Test“, der als eine „Mobile Ready Checklist“ verwendet werden kann.  Von der Bildgröße über die Verwendung von Tabellen bis hin zur Struktur sind hier relevante Punkte für Mobilgeäret aufgelistet.

Test der Website für die Darstellung auf mobilen Geräten

Mobile Ready Test- Überischtliche Analyse der eigenen Website

 

4. Google- Our Mobile Planet: Statistiken zur mobilen Nutzung

Studiendaten zum mobilen Nutzungsverhalten in den Jahren 2011-2013 können hier abgefragt werden. Filteroptionen sind Länder, Geschlecht, Alter u.v.m. Ideal, um den Fortschritt zur aktuellen Nutzungsentwicklung abzugelichen.

Smartphone_Durchdringung

 

5. App Annie: Internationale Marktdaten

 

Auf Daten zu Downloads, Nutzung und Umsatz von Apps aus verschiedenen Branchen und Ländern kann nach erfolgter Registrierung zugegriffen werden. Grundlage sind die Tracking-Daten von Publishern, die App Annie verwenden, um das App Store Ökosystem zu analysieren.

AppAnnie_screenshot

6. Kostenschätzer für das App-Projekt:

Wie teuer und komplex ist mein App-Projekt ungefähr? Welche Features sind die Kostentreiber? Für eine schnelle Analys hat kinvey.com einen Quick-check erstellt. Natürlich bekommt man hier nur einen ungefähren Wert, da die Angaben allgemein sind.